Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Uns, der ARISTRA GmbH (kurz „ARISTRA“) als datenschutzrechtliche Verantwortliche, ist die Sicherheit und der transparente Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen.

Hiermit informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf Sie beziehen/identifizieren oder identifizierbar machen) im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website.

2. Datenverarbeitungen

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die nachfolgenden Zwecke und im Einklang mit der DSGVO.

2.1 Besuch auf unserer Website

Sobald Sie unserer Website öffnen, erheben und speichern wir personenbezogene Daten (Verkehrsdaten, wie insbesondere Internetbrowserversion, Uhrzeit der Anfrage, IP-Adresse) in Website Protokoll- und Logdateien, die Ihr Internetbrowser automatisch an uns übermittelt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) in Form der Sicherheit und des Schutzes unserer Website, die Auswertung von Besucherstatistiken, sowie die Optimierung unserer Website im Zusammenhang mit der System-Performance, der Benutzerfreundlichkeit und der Bereitstellung von nützlichen Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen.

Eine Zusammenführung dieser personenbezogenen Daten mit anderen personenbezogenen Datenquellen nehmen wir nicht vor. Wir behalten uns aber vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, sofern uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Es werden auch keine vollautomatischen Bewertungen vorgenommen. Es besteht somit keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich des Profiling gemäß Art. 22 DSGVO.

2.2 Cookies und Social-Media-Plugins

Cookies sind kleine Textdateien, die verschiedenste Informationen beim Aufruf unserer Website auf Ihrem Computer speichern und/oder auslesen. Notwendige Cookies sind für den Betrieb unserer Website notwendig und erforderlich. Alle anderen Cookies (nicht notwendige Cookies) verwenden wir, um unser Angebot benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten sowie um statistische Besucherauswertungen vorzunehmen und unsere Produkte und Dienstleistungen besser bewerben zu können. Darüber hinaus nutzen wir Cookies um unsere Websitebesucher wiederzuerkennen und damit verbundene Komfortfeatures unserer Website zu ermöglichen.

Social-Media-Plugins der unterschiedlichen Social-Media-Anbieter (Facebook, Instagram, LinkedIn etc) ermöglichen es, Inhalte wie Buttons, Fotos, Links oder Videos sowie eine Vorschau von Inhalten direkt auf unserer Website anzuzeigen bzw. einzubetten. Dadurch können die Besucher unserer Website angezeigte bzw. eingebettete Inhalte innerhalb ihrer Netzwerke teilen, wodurch deren Netzwerke leichter auf unsere Website sowie unsere Social-Media-Kanäle aufmerksam werden können. Soweit Du diese Inhalte aufrufst, werden mitunter nicht notwendige Cookies der Social-Media-Anbieter auf Ihrem Computer gespeichert und Daten an den jeweiligen Social-Media-Anbieter übermittelt, gespeichert und verarbeitet. Social-Media-Plugins und nicht notwendiger Cookies werden nachfolgend gemeinsam „nicht notwendige Cookies“ genannt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nicht notwendiger Cookies ist Ihre freiwillige Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) durch Auswahl der jeweiligen Kategorien in unserem Cookie Banner und anschließender Bestätigung mit „Auswahl erlauben“ beim Aufruf unserer Website. Ergänzende Informationen zu den von uns genutzten nicht notwendigen Cookies (siehe Cookie Banner beim Aufruf der Website) findest Du hier:

2.2.1 Cookiebot

Wir nutzen auf unserer Website ein von uns gesetztes Cookie, um zu prüfen, ob Ihnen das Cookie-Popup zur Einwilligung bereits angezeigt wurde und um Ihre gewählte Einstellung wiederzuerkennen. Dabei speichern wir lediglich Ihre IP-Adresse und die Information, ob für Sie das Cookie-Popup deaktiviert ist oder nicht. Dieses Cookie wird nach 12 Monaten gelöscht.

2.2.2 Google

Wir nutzen auf unserer Website unterschiedliche nachfolgende Cookies des Anbieters Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland). YouTube ist ein Unternehmen von Google.

  • Analytics: „Google Analytics“ Cookies werden zur Analyse der Interaktion mit der Website genutzt. Google Analytics erhebt Daten über die Apps, Browser und Geräte, die Sie beim Zugriff auf unsere Website verwenden. Zu diesen Daten zählen auch eindeutige Kennungen, der Typ und die Einstellungen des Browsers, der Typ und die Einstellungen des Geräts, das Betriebssystem, Informationen zum Mobilfunknetz wie der Name des Mobilfunkanbieters und die Telefonnummer sowie die Versionsnummer der App.
  • YouTube: Cookies von YouTube erfassen Daten, um die Benutzereinstellungen für eingebettete YouTube-Videos zu verfolgen; es kann auch erhoben werden, ob der Website-Besucher eine neue oder alte Version der YouTube-Schnittstelle verwendet. Wir nutzen auf unserer Website YouTube, um Inhalte von Youtube auf unserer Website darzustellen und wiederzugeben sowie um Ihnen das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern.
  • reCAPTCHA: Wir nutzen auf unserer Website „reCAPTCHA“, um festzustellen, ob Handlungen und Bewegungen auf unserer Website tatsächlich durch Menschen erfolgen. Der reCAPTCHA-Algorithmus überprüft bereits vor einem Anklicken auf „Ich bin kein Roboter“, ob auf Ihrem Browser bereits andere Google-Cookies (YouTube. Gmail usw.) platziert sind sowie ob „Klick-Geschwindigkeiten“ ungewöhnlich hoch sind. Abhängig von dem Ergebnis der Analyse, wird Ihnen die Funktion „Ich bin kein Roboter“ angezeigt. reCAPTCHA setzt in diesem Zusammenhang Cookies in Ihrem Browser. [DL1] 

Die durch Google Cookies erzeugten Informationen über Ihre Websitenutzung werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, die wir mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie können durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Deiner IP-Adresse) an Google Inc. gesendet und von Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Ihre personenbezogenen Daten werden nach 12 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfähren Sie in den Datenschutzinformationen von Google:

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. Google als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.2.3 Facebook

Wir nutzen auf unserer Website Cookies des sozialen Netzwerkes facebook.com (Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland), um Ihnen das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. Durch die Nutzung dieser Funktionen können Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Durch diese werden verhaltensbezogene Daten, wie zum Beispiel URL der zuvor besuchten Website, URL der jeweils aufgerufenen Seite, besuchte Produkte/Dienstleistungen, bestellte Produkte/Dienstleistungen, URL der jeweils aufgerufenen Seite, Besuchszeitpunkt, Verweildauer, Zeitpunkt der Browserschließung sowie Anzahl der Seitenaufrufe gespeichert. Weiters werden technische Daten erhoben, wie zum Beispiel Informationen über Betriebssystem, Hardware- und Software-Versionen, Batteriestand, Signalstärke, verfügbaren Speicherplatz, Browsertyp, App- und Dateinamen und -arten sowie Plugins, die auf dem Gerät durchgeführten Vorgänge und Tätigkeiten, beispielsweise ob sich ein Fenster im Vordergrund oder Hintergrund befindet oder Mausbewegungen (das kann dabei helfen, Menschen von Robotern zu unterscheiden), eindeutige Identifikatoren, Geräte-IDs und sonstige Identifikatoren wie solche von Spielen, Apps oder Konten, die genutzt werden, und Familiengeräte-IDs (oder sonstige Identifikatoren, die für die mit demselben Gerät oder Konto verknüpften Produkte der Facebook-Unternehmen eindeutig sind). Des Weiteren können Bluetooth-Signale und Informationen über WLAN-Zugangspunkte, Beacons und Funkzellentürme in der Nähe, Informationen, deren Erhalt man durch die aktivierten Geräteeinstellungen gestattet, wie den Zugriff auf den GPS-Standort, erhoben werden. Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Facebook findest Du unter: http://de-de.facebook.com/policy.php

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. Facebook als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.2.4 Vimeo

Wir nutzen auf unserer Website Cookies von Vimeo (Vimeo, Inc, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA). Cookies von Vimeo erfassen Daten, um die Benutzereinstellungen für in Websites eingebettete Vimeo-Videos zu verfolgen und Informationen, wie die gewählte Lautstärke oder den zeitlichen Abspielstand zu speichern. Wir nutzen auf unserer Website Vimeo, um Inhalte von Vimeo auf unserer Website darzustellen und wiederzugeben sowie um Dir das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Vimeo findest Du unter: https://vimeo.com/privacy

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. Vimeo als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.2.5 LinkedIn

Wir nutzen auf unserer Website Cookies des sozialen beruflichen Netzwerks LinkedIn (LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland), um Ihnen das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. Durch diese Funktionen können Informationen über Ihre Aktivitäten im Internet, einschließlich der auf unserer Website, protokollieren werden. LinkedIn ist ein Unternehmen von Microsoft. Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch LinkedIn findest Du unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. LinkedIn als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.2.6 Twitter

Wir nutzen auf unserer Website Cookies von Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 USA), um Ihnen das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. Durch diese Funktionen können Informationen über Ihre Aktivitäten im Internet, einschließlich der auf unserer Website, protokollieren werden. Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Twitter findest Du unter: https://twitter.com/de/privacy.

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. Twitter als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.2.7 hCaptcha

Wir nutzen den hCaptcha anti-bot Service (nachfolgend „hCaptcha“) auf unserer Webseite. Dieser Service wird von Intuition Machines, Inc., a Delaware US Corporation („IMI“), zur Verfügung gestellt. hCaptcha wird genutzt, um zu prüfen, ob Daten, die auf unserer Webseite eingegeben werden (wie etwas Login Daten oder Kontaktformulare) von einem Menschen oder einem automatisierten Programm eingegeben wurden. Um dies zu bewerkstelligen analysiert hCaptcha das Verhalten der Besucher der Webseite oder mobilen App, basierend auf verschiedenen Charakteristiken. Diese Analyse startet automatisch, sobald ein Besucher einen Teil der Webseite oder mobilen App besucht, der hCaptcha aktiviert hat. Für die Analyse untersucht hCaptcha verschiedene Informationen (wie zum Beispiel IP-Adressen, wie lange ein Besucher auf der Webseite oder App verweilt, sowie Mausbewegungen, die vom Besucher vorgenommen werden). Die Daten, die während der Analyse erhoben werden, werden an IMI weitergeleitet. Die hCaptcha Analyse im „invisible mode“ kann komplett im Hintergrund ablaufen. Webseiten- oder App-Besucher werden nicht gesondert darüber benachrichtig, solange keine direkte Prüfung vorgenommen wird. Der Datenschutz basiert auf Art. 6(1)(f) der GDPR (DSGVO): der Webseiten- oder App-Betreiber hat ein legitimes Interesse daran, die Seite von vor missbräuchlichen automatischen Crawling oder Spam zu schützen. IMI handelt als ein „Datenverarbeiter“ im Namen seiner Kunden, wie in der GDPR definiert, sowie als „Dienstleister“ im Sinne des California Consumer Privacy Act (CCPA).

Für mehr Informationen über hCaptcha und IMI’s Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen besuchen Sie bitte folgende Links:
https://hcaptcha.com/privacy/

https://hcaptcha.com/terms

2.3 Social-Media-Kanäle

Unsere Website verwendet diverse Social-Media-Kanäle, damit Sie uns auch über diese Kanäle folgen und Inhalte innerhalb Ihres Netzwerkes teilen können. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den von uns genutzten Social-Media-Kanälen. Unabhängig von der Rechtsgrundlage für die Erstellung der jeweiligen Accounts auf den diversen Social-Media-Kanälen sowie Verarbeitung durch die Social-Media-Kanäle, verarbeiten wir die unterhalb genannten Daten auf Basis unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), welches in der Erhöhung unserer Marketingreichweite bzw. unseres Bekanntheitsgrads liegt.

2.3.1 Facebook

Wir nutzen Facebook (Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland), um unserer Reichweite zu erhöhen und somit potentielle Kunden und Interessenten besser zu erreichen und das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. Facebook stellt uns im Rahmen der ARISTRA Seiten auf Facebook sogenannte Seiten-Insights bereit. Mithilfe dieser Informationen erhalten wir Erkenntnisse darüber, wie Sie mit unseren Seiten und mit den verbundenen Inhalten interagierst. Da wir diese Daten gemeinsam mit Facebook erheben, sind wir mit Facebook zusammen gemeinsam für die Erhebung dieser Daten verantwortlich. Einen Überblick der mit Facebook geschlossenen Vereinbarung finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Facebook übernimmt in diesem Zusammenhang die Verpflichtungen aus der DSGVO für die Verarbeitung von Insight-Daten (u. a. Artikel 12 und 13 DSGVO, Artikel 15 bis 21 DSGVO, Artikel 33 und 34 DSGVO).Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Facebook findest Du unter: http://de-de.facebook.com/policy.php.

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. Facebook als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.3.2 Instagram

Wir nutzen Instagram (Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland), welches Teil der Facebook-Unternehmensgruppe ist, um unserer Reichweite zu erhöhen und somit potentielle Kunden und Interessenten besser zu erreichen und das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. Instagram stellt uns im Rahmen der Aristra Seiten auf Instagram sogenannte Seiten-Insights bereit. Mithilfe dieser Informationen erhalten wir Erkenntnisse darüber, wie Sie mit unseren Seiten und mit den verbundenen Inhalten interagieren. Wie bei Facebook (siehe Punkt 3.3.1.) sind wir auch im Fall der Nutzung von Instagram gemeinsam für die Erhebung dieser Daten verantwortlich. Facebook übernimmt in diesem Zusammenhang die Verpflichtungen aus der DSGVO für die Verarbeitung von Insight-Daten (u. a. Artikel 12 und 13 DSGVO, Artikel 15 bis 21 DSGVO, Artikel 33 und 34 DSGVO). Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Instagram findest Du unter: https://help.instagram.com/519522125107875

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. Instagram als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.3.3 LinkedIn

Wir nutzen LinkedIn (LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland), um unserer Reichweite zu erhöhen und somit potentielle Kunden und Interessenten besser zu erreichen und das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. LinkedIn stellt uns im Rahmen der ARISTRA Seiten auf LinkedIn sogenannte Seiten-Insights bereit. Mithilfe dieser Informationen erhalten wir Erkenntnisse darüber, wie Sie mit unseren Seiten und mit den verbundenen Inhalten interagieren. Da wir diese Daten gemeinsam mit LinkedIn erheben, sind wir mit LinkedIn zusammen gemeinsam für die Erhebung dieser Daten verantwortlich. Einen Überblick der mit LinkedIn geschlossenen Vereinbarung finden Sie unter: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum. LinkedIn übernimmt in diesem Zusammenhang die Verpflichtungen aus der DSGVO für die Verarbeitung von Insight-Daten (u. a. Artikel 12 bis 22 und 32 bis 34 DSGVO). Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch LinkedIn findest Du unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. LinkedIn als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.3.4 Vimeo

Wir nutzen Vimeo (Vimeo, Inc, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA), um unserer Reichweite zu erhöhen und somit potentielle Kunden und Interessenten besser zu erreichen und das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. Vimeo stellt uns im Rahmen der ARISTRA Seiten auf Vimeo sogenannte Seiten-Insights bereit. Mithilfe dieser Informationen erhalten wir Erkenntnisse darüber, wie Sie mit unseren Seiten und mit den verbundenen Inhalten interagieren. Da wir diese Daten gemeinsam mit Vimeo erheben, sind wir mit Vimeo zusammen gemeinsam für die Erhebung dieser Daten verantwortlich. Vimeo stellt aktuell keine Vereinbarung nach Art 26 DSGVO zur Verfügung. Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Vimeo findest Du unter: https://vimeo.com/privacy.

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechts-schutz. Vimeo als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.3.5 YouTube

Wir nutzen YouTube (Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland), als Teil der Google-Unternehmensgruppe, um unserer Reichweite zu erhöhen und somit potentielle Kunden und Interessenten besser zu erreichen und das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. YouTube stellt uns im Rahmen der ARISTRA Seiten auf YouTube sogenannte Seiten-Insights bereit. Mithilfe dieser Informationen erhalten wir Erkenntnisse darüber, wie Sie mit unseren Seiten und mit den verbundenen Inhalten interagieren. Da wir diese Daten gemeinsam mit YouTube erheben, sind wir mit Youtube zusammen gemeinsam für die Erhebung dieser Daten verantwortlich. YouTube stellt aktuell keine Vereinbarung nach Art 26 DSGVO zur Verfügung. Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Youtube findest Du unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. Google als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.3.6 Twitter

Wir nutzen Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 USA), um unserer Reichweite zu erhöhen und somit potentielle Kunden und Interessenten besser zu erreichen und das Teilen oder Bookmarken von Inhalten zu erleichtern. Twitter stellt uns im Rahmen der ARISTRA Seiten auf Twitter sogenannte Seiten-Insights bereit. Mithilfe dieser Informationen erhalten wir Erkenntnisse darüber, wie Sie mit unseren Seiten und mit den verbundenen Inhalten interagieren. Da wir diese Daten gemeinsam mit Twitter erheben, sind wir mit Twitter zusammen gemeinsam für die Erhebung dieser Daten verantwortlich. Twitter stellt aktuell keine Vereinbarung nach Art 26 DSGVO zur Verfügung. Weitere Informationen zur Datennutzung bzw. Datenverarbeitung durch Twitter findest Du unter: https://twitter.com/de/privacy.

Der US-amerikanische Foreign Intelligence Surveillance-Act (FIS-Act) und andere US Gesetze sehen vor, dass unter anderem US-Telekommunikationsunternehmen sowie US-Internetdienstanbieter ohne richterlichen Beschluss gegenüber den US-Behörden auskunftspflichtig sind, wodurch eine Überwachung auch von Nutzern im Ausland (etwa der EU) möglich ist. In den USA besteht somit kein mit dem Europäischen Grundrecht auf Schutz der Privatsphäre vergleichbarer, effektiver Grundrechtsschutz. Twitter als US-Unternehmen unterliegt diesen gesetzlichen Regelungen.

2.4 Allgemeines Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Formular auf unserer Website kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (Kontaktdaten; alle Informationen, die Sie uns im Freitextfeld zur Verfügung stellen) zur Bearbeitung der Anfrage. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

2.5 Formulare zur Terminvereinbarung

Wenn Sie über das Patientenformular auf unserer Website einen Termin vereinbaren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (Kontaktdaten des Patienten und/oder Arztes, Patienten- und Untersuchungsdaten; sowie alle Informationen, die Sie uns in den Freitextfeldern zur Verfügung stellen) zur Bearbeitung und Koordinierung der Anfrage bzw. zur Terminvereinbarung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b iVm Art. 9 Abs 2 lit h iVm Art. 9 Abs 3 DSGVO). Die Kontaktdaten werden zudem genutzt, um Termine über E-Mail, SMS oder Telefon zu bestätigen sowie um vor dem jeweiligen Termin an diesen zu erinnern.

Wenn Sie einen Termin über unsere Website vereinbaren, verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten (Arzt/Patient, Kontaktdaten; alle Informationen, die Sue uns im Kommentarfeld zur Verfügung stellen) zur Bearbeitung der Terminanfrage. Die Daten aus Ihrer Terminanfrage geben wir prinzipiell an niemanden weiter, unter bestimmten Voraussetzungen wenn dies für die Durchführung des Termins notwendig ist, jedoch an medneo GmbH, Hausvogteiplatz 12, 10117 Berlin, Deutschland (www.medneo.com) als Betreiberin des jeweiligen Diagnostikzentrums. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind vorvertragliche Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

2.6 Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (Kontaktdaten). Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre freiwillige Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Sofern eine aktive Vertragsbeziehung zwischen uns besteht, haben wir ein berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) daran, Sie per E-Mail über Neuigkeiten und Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Vertragsbeziehung zu informieren.

3. Übermittlung von Daten an Dritte

Die Verarbeitung der im Zuge der Websitenutzung gesammelten personenbezogenen Daten kann durch unsere Auftragsverarbeiter erfolgen. Bei diesen Auftragsverarbeitern handelt es sich insbesondere um IT-Dienstleister, Anbieter von Softwarelösungen und ähnliche Anbieter. Wir haben mit jedem unserer Auftragsverarbeiter eine Auftragsverarbeitervereinbarung nach Art 28 DSGVO abgeschlossen.

Insbesondere im Zusammenhang mit unseren Social-Media-Kanälen erfolgt eine Verarbeitung auch durch die Anbieter dieser Kanäle. Bitte beachte hierzu die Informationen zu den jeweiligen Anbietern in Punkt 2.3.

5. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der oben dargestellten Zwecke und unsere vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Sobald wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir diese unwiderruflich löschen oder anonymisieren (sodass eine Rückführung auf Sie unwiederbringlich ausgeschlossen ist). Soweit wir Ihre Daten auf Basis Deiner Einwilligung verarbeiten, erfolgt dies bis zum Widerruf, wobei durch den Widerruf Ihre Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

6. Datensicherheit

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen nach dem Stand der Technik. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

7. Ihre Rechte (Betroffenenrechte)

Als Besucher unserer Website, steht Ihnen jederzeit das Recht zu, Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, etwaige Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung, die Berichtigung, die Datenübertragung, die Einschränkung der Bearbeitung, die Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter personenbezogener Daten zu verlangen sowie Widerspruch gegen die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu erheben. Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde zu.

Sofern wir personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung verarbeiten, können Sie die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis dahin verarbeitetet Daten davon unberührt bleibt.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

8. Kontaktinformationen

Datenschutzrechtlich verantwortlich:

ARISTRA GmbH
www.aristra.com
Bornholmerstraße 90
10439 Berlin
Deutschland

 

Datenschutzbeauftragter:

RA Mag. Sascha Jung, LL.M. LL.M.
Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte GmbH | Deloitte Legal
Schottengasse 1
A-1010 Wien
E-Mail: [email protected]


Success!

You have successfully booked an appointment.