MRT in Münster
Radiologie beim Experten

MRT-Untersuchungen sind ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik von Erkrankungen. In der Praxis von Dr. Michael Ho in Münster erhalten Patient:innen eine radiologische MRT-Untersuchung sowie einen präzisen Befund, der auf jahrelanger Erfahrung beruht. Zusätzlich profitieren Sie als Patient:in von dem national und international tätigen ARISTRA-Netzwerk, das aus kompetenten und erfahrenen Ärzt:innen besteht.
Rufen Sie uns gerne an
Dr. med. Michael Ho
Dr. med. Michael Ho

Facharzt für Radiologie
Experte für periphere Nerven
Dr. med. Michael Ho ist Facharzt für Radiologie. Er hat sich unter anderem am Universitätsklinikum Heidelberg und zuletzt am Universitätsspital Zürich klinisch und wissenschaftlich mit der Bildgebung der peripheren Nerven beschäftigt und ist auf diesem Gebiet Experte. Er ist Geschäftsführer und Mitgründer von ARISTRA.
Dr. med. Michael Ho ist Facharzt für Radiologie. Er ist Experte für die Bildgebung der peripheren Nerven. Er ist Geschäftsführer und Mitgründer von ARISTRA.
Dr. med. Thomas Hambrock
Dr. med. Thomas Hambrock

Facharzt für Radiologie
Experte für Prostata und onkologische Radiologie
Dr. med. Thomas Hambrock ist Experte für Prostatakrebs und onkologische Radiologie. Der Schwerpunkt seiner Forschungstätigkeiten im Universitätsklinikum Radboud, Nijmegen, Niederlanden, liegt auf der Entwicklung fortschrittlicher MRT-Sequenzen in onkologischer Bildgebung.
Dr. med. Thomas Hambrock ist Experte für Prostatakrebs und onkologische Radiologie. Er forscht an der Entwicklung von onkologischen MRT-Sequenzen.
Inhaltsverzeichnis

Unser Radiologie-Zentrum für MRT in Münster

Harsewinkelgasse 19
48143 Münster
0251 928 715 31
Mo. 8:00 – 21:30 Uhr
Di. 7:30 – 21:30 Uhr
Mi. 8:00 – 21:30 Uhr
Do. 8:00 – 21:30 Uhr
Fr. 8:00 – 16:00 Uhr
Kostenlose Parkplätze stehen Ihnen auf den gekennzeichneten Parkflächen „ARISTRA” direkt an der Praxis zur Verfügung – Zufahrt erfolgt über den Platz durch das Tor.
Öffentliche Verkehrsmittel in direkter Umgebung ermöglichen Ihnen eine bequeme Anreise.
Die Praxis liegt zwei Minuten zu Fuß von der Bushaltestelle Raphaelsklinik (Linien 2, 4, 10, 11, 14) entfernt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Anfahrt (Google Maps)
In angenehmer Atmosphäre erwartet Sie neben modernster Ausstattung ein hochmotiviertes und qualifiziertes Team mit langjähriger Erfahrung. Wir erläutern Ihnen jeden Befund ausführlich in Zusammenhang mit Ihren persönlichen Beschwerden und Fragestellungen.
„Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, meine Patient:innen mit Hilfe modernster medizinischer Diagnostik kompetent zu betreuen und zu beraten. Unser Ansatz in der Diagnostik spart viel Zeit und das ist vor allem wichtig, wenn es um schwere und schmerzhafte Krankheitsbilder geht. Nur so kann die individuell angemessene Therapie schnell begonnen werden.“
Dr. med. Michael Ho

So läuft Ihre MRT in Münster ab

MRT-Termin vereinbaren – auch kurzfristig

Die Terminvereinbarung ist der erste Schritt zu Ihrer MRT-Untersuchung. Sie erreichen uns hierfür wochentags von 8 bis 18 Uhr unter 0251 928 715 33. Außerhalb dieser Zeiten können Sie als Privatpatient:in, Selbstzahler:in oder nach einem Berufsunfall jederzeit auch die Online-Terminvereinbarung nutzen. Unsere Praxis liegt zentral im Süden der Münsteraner Altstadt – ganz in der Nähe der Promenade. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind es von der Haltestelle Raphaelsklinik nur wenige Gehminuten bis zu uns. Wer mit dem Auto kommt, findet Parkplätze direkt auf dem Hof vor der Tür. Die Praxis bietet einen ebenerdigen, barrierefreien Zugang.

Bei Beschwerden, Schmerzen und Blockaden möchten Patient:innen gerne möglichst rasch eine Diagnose in Händen halten und eine entsprechende Behandlung beginnen. In der Praxis von Dr. Ho erhalten Sie darum auch kurzfristig MRT-Termine. Bei ARISTRA leisten wir auf diese Weise unseren Beitrag zur bestmöglichen medizinischen Versorgung für unsere Patient:innen und ermöglichen einen schnellen Therapiebeginn.

MRT bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten

Neben Privatpatient:innnen und Selbstzahler:innen sind wir auch bei Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten für Sie da. Das bedeutet, dass in Ihrem Fall die Abrechnung über die Berufsgenossenschaften abgewickelt wird. Tatsächlich sind die meisten Angestellten in Deutschland automatisch bei den Berufsgenossenschaften versichert.

Vor der MRT

Eine MRT benötigt in den meisten Fällen keinerlei Vorbereitung. Lediglich bei bestimmten Untersuchungen ist es notwendig, ein Kontrastmittel zu geben. Das genaue Vorgehen in Ihrem individuellen Fall klären wir immer vorher mit Ihnen ab. Am Untersuchungstag kommen Sie in unsere Praxis in Münster. Tragen Sie gerne gemütliche Kleidung, in der Sie etwa 30 Minuten lang bequem liegen können.

Vor der MRT-Untersuchung legen Sie Scheckkarten, Uhren und auch Handys außerhalb des Untersuchungsraumes ab. Sofern Sie einen Herzschrittmacher tragen, sollten Sie dies immer vor der Untersuchung angeben. Je nach zu untersuchender Region kann ein Herzschrittmacher eine Kontraindikation für eine MRT-Untersuchung darstellen, das heißt ein Grund dafür sein, dass diese nicht durchgeführt werden kann. In diesen Fällen sind andere bildgebende Verfahren wie eine CT (Computertomographie), eine Sonographie (Ultraschall) oder Röntgen-Aufnahmen meist die bessere und vor allem sichere Alternative. In unserer Praxis in Münster führen wir im Rahmen der diagnostischen Radiologie ausschließlich Magnetresonanztomographien durch.

Anfertigung der MRT-Aufnahmen bei Dr. Ho

Wie lang eine MRT dauert, kann nicht pauschal beantwortet werden, da jede Körperregion andere Besonderheiten mitbringt. Planen Sie jedoch etwa zwischen 15 und 30 Minuten für die Untersuchung ein.

Wie funktioniert eine MRT?

Das MRT-Gerät erzeugt ein starkes Magnetfeld, das für den Körper ungefährlich ist. Es sorgt dafür, dass sich die Moleküle im Körper ausrichten. Während eines kurzen Radiowellen-Impulses erfolgt dann die eigentliche Aufnahme, die unser Facharzt für Radiologie später am Computer auswertet. Hier lassen sich Muskeln, Bänder, Sehnen und anderes Weichgebe sehr gut darstellen. Eine MRT ist eine sichere Behandlung, da keinerlei schädliche Strahlen auf den Körper wirken. Sogar Schwangere können in der Regel ohne Weiteres zur MRT-Untersuchung kommen.

Angst vor der MRT

Manchen Patient:innen behagt es nicht, für die Aufnahmen in der MRT-Röhre zu liegen. Meist ist Platzangst der Grund. In unserer Praxis kommt ein modernes 3-Tesla-MRT-Gerät vom Model Philips Ingenia 3T zum Einsatz. Dieses zeichnet sich durch eine sehr große Öffnung aus, sodass in den meisten Fällen kein einengendes Gefühl entsteht. Teilen Sie unserem Team vor Ort in Münster bitte vorab mit, dass Sie mit Platzangst zu tun haben. So können wir ein leichtes Beruhigungsmittel bereithalten. Sofern Sie von diesem Gebrauch machen, müssen Sie in jedem Fall mit einer Begleitperson kommen, die Sie später sicher nach Hause bringt. Sie selbst sind nicht mehr fahrtüchtig – das gilt auch für das Fahrrad.

All unsere sind Patient:innen – ob mit oder ohne Platzangst – sind während der gesamten Untersuchung über Kopfhörer mit dem Team verbunden. Wir lassen Sie also nicht allein! Zusätzlich haben Sie einen Notfallknopf in der Hand, den Sie jederzeit betätigen können, um die Untersuchung zu unterbrechen. Leider muss dann oft die gesamte Untersuchung wiederholt werden, damit unser Arzt aussagekräftige Aufnahmen erhält, die Ihnen zu einer Diagnose verhelfen.

Unser Radiologe Dr. Ho beurteilt die Aufnahmen

Dr. Michael Ho ist Ihr Facharzt für Radiologie in Münster. Seine radiologische Weiterbildung hat er am Universitätsklinikum in Heidelberg und am Universitätsspital Zürich absolviert. Sein radiologischer Schwerpunkt liegt auf der Bildgebung der peripheren Nerven – also all jener Nerven, die außerhalb des Gehirns oder Rückenmarks liegen. Dr. Ho beurteilt Ihre Aufnahmen in der Regel direkt nach der Untersuchung.

Bei komplizierten Fällen oder uneindeutigen Befunden profitieren Sie vom ARISTRA-Netzwerk. Dr. Ho ist Teil dieses Netzwerks und steht im Kontakt mit national und international tätigen Expert:innen auf dem Gebiet der Radiologie, die durch ganz unterschiedliche Schwerpunkte eine sehr große Bandbreite an Fachwissen mitbringen. So erhalten Sie stets Zugang zu einem bzw. einer Expert:in für Ihre Beschwerden und in der Folge eine präzise Diagnose, die einen raschen Therapiebeginn ermöglicht.
Prof. Shinji Naganawa
Prof.
Shinji Naganawa
Prof. Shinji Naganawa ist Pionier der Innenohrbildgebung und beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit der Optimierung der MR-Protokolle von Innenohrpathologien.
Prof. Shinji Naganawa
Prof. Dr. med. Wibke Müller-Forell
Prof. Dr. med.
Wibke Müller-Forell
Prof. Wibke Müller-Forell ist emeritierte Professorin der Universität Mainz und leitete dort kommissarisch das Institut für Neuroradiologie.
Prof. Dr. med. Wibke Müller-Forell
Prof. Dr. med. Philipp Bäumer, MSc
Prof. Dr. med.
Philipp Bäumer
Prof. Dr. med. Philipp Bäumer ist Facharzt für Radiologie mit der Zusatzbezeichnung Neuroradiologie. Er ist Experte für die Bildgebung peripherer Nerven.
Prof. Dr. med. Philipp Bäumer, MSc
Spezialisierte
Radiologie
Dr. med. Michael Ho
Dr. med. Thomas Hambrock
ARISTRA Icon
PD Dr. med. Christoph Agten
PD Dr. med. Christoph Agten
PD Dr. med.
Christoph Agten
PD Dr. med. Christoph Agten ist Experte für muskuloskelettale Radiologie mit Schwerpunkt auf den Bewegungsapparat. Er hat mehrere Jahre in Zürich geforscht.
Marcel Sokolowski
Marcel Sokolowski

Marcel Sokolowski
Marcel Sokolowski ist Facharzt für Radiologie und Experte für kardiovaskuläre Bildgebung, insbesondere für die Magnetresonanztomographie des Herzens.
PD Dr. med. Yasemin Tanyildizi
PD Dr. med. Yasemin Tanyildizi
PD Dr. med.
Yasemin Tanyildizi
PD Dr. med. Yasemin Tanyildizi ist Fachärztin für Radiologie. Sie ist Expertin für Neuroradiologie und hat lange Jahre an der Universitätsmedizin Mainz geforscht.

Besprechung des MRT-Befunds mit dem bzw. der Patient:in

Ihren Befund erhalten Sie in unserer Praxis bequem über einen QR-Code zum Herunterladen. Dr. Ho bespricht den Befund nach der Untersuchung mit Ihnen und klärt all Ihre Fragen. Auf diese Weise erlangen Sie schnell Gewissheit hinsichtlich der Diagnose. Sollte Dr. Ho Ihre MRT-Aufnahmen vorab mit dem ARISTRA-Netzwerk besprechen, findet das Nachgespräch im Rahmen eines zweiten Termins persönlich mit unserem Radiologen statt. In Ausnahmefällen ist auch eine Video-Sprechstunde bzw. ein Telefonat möglich.

Weiterführende Therapien sprechen Sie immer mit Ihrem bzw. Ihrer überweisenden Ärzt:in ab, da die bzw. der Überweisende die genauen Hintergründe Ihrer Beschwerden kennt und daher eine individuelle Therapie erstellen kann. Ihr:e behandelnde:r Ärzt:in erhält von unserer Praxis ebenfalls den Befund und bespricht dann alle weiteren Details mit Ihnen.

Kosten für eine MRT-Untersuchung

Die hier aufgeführten Kosten sind lediglich ein Richtwert und geben Privatpatient:innen und Selbstzahler:innen eine Orientierung. Die privaten Krankenkassen tragen die Kosten für die meisten MRT-Untersuchungen – bei Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten wenden wir uns an die jeweiligen Berufsgenossenschaften. Bitte beachten Sie, dass es für Patient:innen aus dem Ausland gesonderte Preise gibt.
Untersuchungen Menü KopfUntersuchungen Menü ThoraxUntersuchungen Menü BauchUntersuchungen Menü KörperUntersuchungen Menü PräventionUntersuchungen Menü Illustration
Kopf
Thorax/Brust
Bauch & Becken
Körper
Prävention
* Die angegebenen Kosten sind nicht als Pauschalpreise, sondern lediglich als Orientierungshilfe zu verstehen. Die Gebühren für ärztliche Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) unter Berücksichtigung der Schwierigkeit und des Zeitaufwands der einzelnen Leistung sowie der Umstände bei der Ausführung nach billigem Ermessen unter Berücksichtigung der individuellen Einzelumstände bestimmt. Werden entstehende Kosten nicht von der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung übernommen, sind sie von der behandelten Person selbst zu zahlen.
kurzfristige MRT-Termine
mehr Sicherheit dank Expert:innenmeinung
Modernes 3-Tesla-MRT-Gerät
MRT zur diagnostischen Abklärung vor Operationen

Weitere Untersuchungen bei ARISTRA in Münster

Diese weiteren radiologischen Untersuchungen erhalten Sie in unserer Partnerpraxis in Münster

Ultraschall (Sonographie)

Ultraschall ist ein nicht-invasives medizinisches Bildgebungsverfahren, bei dem Hochfrequenz-Schallwellen verwendet werden, um Echtzeitbilder der inneren Strukturen des Körpers zu erzeugen. Radiologen verwenden sie zur Diagnose von Blutgerinnseln, Gallensteinen, Tumoren und Zysten.
Ultraschallgerät Beispieldarstellung

Das sagen unsere Patient:innen und Partner:innen

MRT-Termin vereinbaren in Münster

Rufen Sie uns direkt an
Sie können Ihren Termin auch gerne direkt über Doctolib buchen.
Termin
online buchen
Doctolib Logo Weiß Transparent
Für spezielle Anfragen oder falls Sie Doctolib nicht nutzen möchten, können Sie Ihren Termin direkt über unser bequemes Online-Formular anfragen. In der Regel können wir Ihnen einen kurzfristigen Termin zur MRT-Untersuchung anbieten.

Bitte beachten Sie, dass gesetzlich Versicherte nur im Rahmen von Arbeits- und Schulunfällen (BG-Patient:innen) oder als Selbstzahler:innen behandelt werden können.
DE Untersuchungen

Um einen Termin abzusagen, nutzen Sie bitte unser Formular zur Terminabsage.

Partner

Gemeinsam mit unseren Partnern bringen wir internationale Expertise zu Ihnen.
Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte Logo
Microsoft for Startups Logo
Osimis Logo
Termin
online buchen
Doctolib Logo Weiß Transparent